Reanimationsworkshop

In einem zweistündigen Workshop lernten wir ausführlich, was in einem Ernstfall zu tun ist.

In Rollenspielen probierten wir das richtige Verhalten aus. Ansprechen, Hilfe holen, reanimieren….

Wir übten fleißig, beantworteten Fragen (stellten auch viele), lernen einen Defi kennen, überlegten wo in unserer Nähe einer zu finden ist und wiederholten die Telefonnummer der Rettung und die Anschrift der Schule.

Am nächsten Tag konnten die Kinder sogar Ersthelfer-Ausweise erlangen. Dafür mussten nur die wichtigsten Grundlagen für Ersthelfer beherrscht werden.

Faschingsfest

Einer der aufregendsten Tag im Jahr: der Faschingsfesttag!

Gleich um 8 Uhr starteten wir mit einem fröhlichen Umzug durch das gesamte Schulhaus. Wir sangen ein lustiges Lied, hielten uns an den Schultern des Vordermanns an und stapften von Klasse zu Klasse, bis alle Kinder an Bord waren. Zuletzt wurde im Tiefgeschoss vor der Bühne weitergesungen, bevor dann alle in ihren eigenen Raum zurückgingen. Dort angekommen spielten wir mehrere Partyspiele ( Sesseltanz, Zeitungstanz, Stopptanz, Schokoladeschneiden, Schaumbombenwettessen, ….) und knabberten Mitgebrachtes.

Um 10 Uhr gingen wir in die Turnhalle und nahmen an einer Mitmachshow teil.

Zurück in der Klasse stärkten wir uns erneut, spielten noch einige Spiele und räumten zuletzt unsere Klasse wieder auf.

Ein toller Tag mit wunderbaren Kostümen!

Technischer und textiler Werkunterricht

Im textilen Werkunterricht arbeiten wir gerade an einem Lesezeichen. Dabei üben wir verschiedene Stickstiche. Manche sind gar nicht so einfach, aber mit etwas Geduld klappt es!

In der Werkstatt arbeiteten die Kinder an einem Kugellabyrinth und nun an einer kleinen Schubkarre. Es werden Bauanleitungen gelesen, Materialbestände kontrolliert, Arbeitsschritte besprochen und anschließend wird gemessen, gebohrt, gesägt, geschraubt, geschliffen und geleimt bis das Werkstück fertig ist und bunt bemalt werden kann.

Die Kindergartenkinder waren wieder da!

Unsere gemeinsame Stunde starteten wir mit einer Vorleserunde: in Kleingruppen lasen die Igelkinder den kleinen Besuchern „Das Städtchen Drumherum“ vor.

Anschließend malten wir gemeinsam Phantasiestädte wie wir sie gerne hätten.

Toll, welche kreative Ideen zum Vorschein kamen!

Briefmarken

Einmal pro Monat besucht uns Hans und weckt in den Kindern die Liebe zu Briefmarken. Das Sammeln, Aufbewahren und Tauschen macht den Schülerinnen und Schülern genau so viel Spaß wie das Besprechen der jeweiligen Themen als Einstieg der Stunde.

Inzwischen kennen sie schon viele Details rund um das Postversenden und Briefmarken.

Auch diesmal waren alle wieder mit großer Begeisterung dabei:

Scratch

Inzwischen sind die Kinder schon sehr tüchtig bei der Arbeit mit Scratch und bringen immer wieder neue, kreative Ideen ein!

Natürlich wird auch begutachtet, was andere gemacht haben!
Plausch unter Drachen….

Kreatives Gestalten mit Ton

Wir durften unter professioneller Anleitung wunderschöne Drachen aus Ton anfertigen.
Sind sie nicht wunderschön geworden?

Referate alt und neu

Im ersten Semester stellte jedes Kind der Klasse ein Kinderbuch vor. Wunderbare Plakate und Präsentationen wurden gestaltet. Alle konnten eine weitere Erfahrung im Vortragen sammeln und starten mit positivem Bauchgefühl ins 2. Semester.

Ab Februar werden dann ungewöhnliche, eher unbekannte Tiere vorgestellt….

Aufsatzerziehung / Verfassen von Texten

Inzwischen haben wir schon einige Bildergeschichten geschrieben. Diesmal schauten wir uns zuerst einen Impulsfilm (passend zu unserem Deutschbuch) an und formulierten anschließend viele schöne Sätze.

Besuch der Kindergartenkinder

Zum Thema „Schneemann“ wird den lieben Besucherkindern gezeigt, wie Arbeitsblätter in der Schule aussehen können. Gemeinsam wird gerätselt, mathematische Früherziehung gemacht, gemalt und vorgelesen.
Ein Würfelspiel, das bestimmt, wie ein Schneemann aussehen wird, hat vielen Kindern besonders gut gefallen.
Natürlich wurde auch wieder gemeinsam bildnerisch gestaltet. Mit Wattestäbchen und Deckweiß malten die Kinder Schneemänner und Schneeeulen.
einige fertige Werke