EBazar

Am Nachmittag stand für vier Kinder unserer Klasse der E-Bazar am Programm. Eine Veranstaltung der Pädagogischen Hochschule Wien, bei der sich alles um Neue Medien dreht. Wir hatten unseren eigenen Stand und zeigten her, was wir bereits alles gelernt haben und wie wir dies anwenden im Unterricht. Mit im Gepäck waren natürlich unsere iPads. Mit diesen zeigten wir her, wie vielfältig unser Unterricht damit gestaltet wird. Wir zeigten unter anderem den Einsatz der Maßband App, Keynote, sowie das Üben der Lernwörter mithilfe von Numbers. Dazu waren im Turnsaal, in dem der E-Bazar stattfand, die Lernwörter an verschiedenen Stellen aufgeklebt. Ein weiterer Schwerpunkt war das Programmieren. Wir hatten unseren Buchstabenteppich, zwei Bee Bots und mehrere Ozobots mit. Mit den Bee Bots zeigten wir den Gästen, wie wir unsere Lernwörter auch hiermit festigen können. Der Ozobot erweckte sehr großes Interesse, da er anscheinend noch nicht so bekannt ist. Auch hier zeigten wir die Arbeit analog mit Stiften als auch am iPad her. Ebenfalls im Gepäck waren QR-Codes. Hiermit demonstrieren wir, wie wir das iPad im gesamten Unterricht einsetzen und damit auch die Malreihen üben oder unser Sachunterrichtsthema bearbeiten. Außerdem hatten wir noch ein Themenheft zum Thema Ägytpten sowie Tierkarten mit. Diese arbeiten mit der Technologie Augumented Reality. Dadurch werden die Themen viel verständlicher und anschaulicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.