gesunde Jause, coding, learning apps, Aktionstag Lesen

Am Dienstag erwartete uns die wöchentliche gesunde Jause. Diese Woche wurden wir wieder mit einem ausgiebigen und reichhaltigen Angebot verpflegt. Unter anderem konnten wir uns mit Gurken, Paradeisern, Bananen, Weintrauben und gut schmeckenden Broten stärken. Dies hilft uns besonders bei der Konzentration im Unterricht und hält uns gesund. Das iPad kommt bei uns jeden Tag zum Einsatz, manchmal mehr und manchmal weniger. Die letzten Wochen arbeiten wir sehr intensiv mit Coding und schliessen uns damit dem Projekt Hour of Code an. Die Kinder arbeiten hier individuell und selbstständig mit spielerischen Programmieraufgaben und festigen dadurch ihre Programmierkenntnisse. Das iPad unterstützt uns aber auch im restlichen Unterricht täglich, wo es einen Mehrwert für uns bringt. So ist eine Internetrecherche für Texte oder Anschauungsmaterial sehr schnell durchführbar. Auch die Plattform learningapps.org begleitet uns mittlerweile täglich. Jedes Kind hat dabei seinen eigenen Benutzernamen und somit ist sowohl für die Lehrperson als auch  für die Schülerinnen und Schüler der Lernfortschritt klar ersichtlich. Auch hierbei arbeiten wir individuell. Diese Woche haben wir zum Beispiel die Begleiter, Einzahl – Mehrzahl und die 2er Malreihe geübt. Zu unseren aktuellen Apps auf dem iPad gehören im Moment Keynote und Numbers. Der Schwerpunkt diese Woche lag auf Numbers. Da wir die 2er Malreihe erlernt haben, hat es sich sehr gut angeboten, damit zu arbeiten. So konnten auch damit Hausübungen erledigt werden um anschließend mit den Produkten  in der Schule weiter zu arbeiten. Wir sahen uns die Summenfunktion an, experimentierten mit den Summanden und beobachteten das Ergebnis und seine Veränderung. Die Arbeit mit Keynote macht uns aber nach wie vor jede Menge Spaß, so erstellten wir auch in unserer Freizeit(!) Präsentationen und zeigten diese her. Heute hatten wir wieder ein schulweites Projekt. Der „Aktionstag Lesen“ soll den Kindern das Lesen schmackhaft machen. Wie bereits vergangenes Jahr erwarteten die Kinder viele spannende Stationen. Die Kinder entschieden sich am Montag für eine Station (wussten aber nicht wo und mit wem diese stattfinden wird) und erhielten eine Eintrittskarte. Die Stationen fanden für Grundstufe 1 (1. und 2. Klasse) oder Grundstufe 2 (3. und 4. Klasse statt). Eine Station befand sich im Turnsaal. Da wir durch den Aktionstag unsere Turnstunde ersetzten, durften wir danach die Station gemeinsam mit der 1b durchführen. Es arbeitete immer ein Kind aus unsere Klasse mit einem aus der 1. Klasse zusammen. Diesmal erstreckte sich die Station über zwei Turnsäle und bot noch mehr Aufgaben als letztes Jahr. Um die Aufträge der verschiedenen Stationen zu verstehen, gab es kleine Kärtchen auf denen die Erklärungen standen. Wir lasen die Aufgaben, erklärten Sie unserem Partner aus der 1. Klasse und führten sie durch. So mussten wir diese lesen und konnten dann die Stationen durchführen. Wir haben Turnen und L  esen spielerisch kombiniert. So sahen wir, dass fächerübergreifender Unterricht auch im Turnsaal stattfinden kann! Da wir alle Stationen ausprobieren wollten, beeilten wir uns natürlich und waren danach erschöpft. Wir stärkten uns in der Klasse. Danach schrieben wir die geübten Trainingswörter in unser Übungsheft, räumten unsere Klasse bzw. unsere Plätze auf und danach arbeiten wir wieder mit dem iPad. Das Erlernte dieser Woche wurde nochmal gefestigt. Zum Abschluss feierten wir noch den Geburtstag von unserer Klassenkollegin!

 

 

 

Als PDF (bessere Qualität): 13.11.2018 Hausübung

 

 

gesunde Jause, Monsterfreunde

 

Köstlich! Heute erwartete uns eine gesunde und schmackhafte Jause. Neben jede Menge Obst und Gemüse warteten auch Brote, Nüsse und Maroni auf uns. Wir üben täglich fleißig unsere Monsterfreunde Lieder und lauschen ihren Abenteuern. Sie unterstützen uns auch jeden Tag beim Lernen, da jeder in einem Unterrichtsfach ein Spezialist ist hilft und dieses Monster dann besonders. Heute war es wieder soweit und unsere zweite Chorstunde mit Steffi stand an. Wir wiederholten die Lieder vom letzten Mal (Monsterfreunde Titelsong und 26 Abenteuer mit dem coolen Rap!). Außerdem machten wir einige Übungen, welche uns das Singen erleichtern. Danach durften ein paar Kinder die 26 Abenteuer alleine vorsingen auch von uns waren Kinder dabei. Später festigten wir das bereits bekannte Lied „Wir werden Freunde“. Die Chorleiterin war völlig überrascht wie gut wir die Lieder bereits können und voller Begeisterung singen!   Jetzt üben wir diese Lieder noch ein bisschen und bald kommen wieder zwei neue Lieder dazu!

 

   

Herbstbild, Monsterfreunde, Meine Schule

Der Jahreszeit angepasst dreht sich bei uns im Moment vieles um das Thema Herbst. Im Englischunterricht bastelten wir ein Herbstbild. Dazu haben wir auf blaues Blatt Papier zuerst aus grünem Papier die Wiese ausgeschnitten und aufgeklebt. Danach folgten die fünf Bäume, Wolken, sowie eine Sonne. Leider sind wir noch nicht ganz fertig, morgen aber sicherlich! Danach ging es zu unserer ersten Chorstunde mit den Monsterfreunden. Wir üben schon seit mehreren Wochen eifrig die Lieder der Monsterfreunde und lauschen auch deren Abenteuer. Die Monster unterstützen uns auch täglich in den Unterrichtsfächer, da jedes von ihnen ein Lieblingsfach hat und darin ein Experte ist. So traffen sich nach und nach die verschiedenen Schulstufen bei unserer Bühne. Dort war bereits ein Klavier bereitgestellt und Steffi unsere Chorleiterin wartete auf uns mit den Monsterfreunden im Gepäck. Zuerst haben wir ein ein paar Einsing Übungen gemacht. Danach sangen wir unsere ersten drei Lieder (Monsterfreunde Titellied, 26 Abenteuer, Monsterfreunde Rap). Da wir bereits fleißig geübt haben, konnten wir unsere Chorleiterin begeistern. Leider vergehen so tolle Stunden immer sehr schnell. Gerade hatte die Stunde angefangen, war sie auch schon wieder vorbei. Später arbeiteten wir an unserer Freiarbeit. Da wir jetzt durch Umstrukturierung des Klassenzimmer mehr Platz gewonnen haben, nutzen wir auch diesen und lösen die strengen Sitzordnung auf. Dann arbeiteten wir an unserem Sachunterrichtsthema, meine Schule und neue Medien. Mithilfe der iPads suchten wir auf unserer Schulhomepage die benötigten Informationen heraus und füllten den Schulsteckbrief aus. Zum Abschluss übten wir noch ein bisschen mit Zahlenzorro, sangen die Monsterfreunde Lieder und dann ging es schon nach Hause!

 

 

 

 

 

  

 

Aktionstag LESEN

Heute war der zweite Durchgang unseres Aktionstages. Das Projekt wird von der ganzen Schule durchgeführt. Die Karten wurden bereits einen Tag nach den anderen Tickets abgeholt und bis heute gut aufbewahrt. Es gab für heute die Regel, dass nicht die gleiche Station gewählt wurde, wie letztes Mal. Die Lehrpersonen führten nämlich ihre Station nochmals durch. Heute aber mit anderen Kindern. So hatten wir heute die Chance, die Stationen zu besuchen, an denen sich letztes Mal unsere Klassenkollegen bereits erfreut haben. Nach dem Lesetag ging es zurück in die Klasse. Es wartete noch ein Geburtstagskind auf uns, das gefeiert werden wollte! Danach ging es auch schon wieder nach Hause.

 

 

 

Musikfest

Lange haben wir geprobt für unser Musikfest. Heute war es soweit und wir durften unsere Lieder den Eltern der gesamten Schule präsentieren. In der gut gefüllten und gut aufgeheizten Kirche starteten wir gemeinsam mit den anderen Klassen und sangen das Lied „Hello to all the children of the world“. Danach warteten wir eine Klasse ab und dann waren bereits wir an der Reihe. Wir begannen mit einem unserer Lieblingslieder „Days of the week“ mit ein paar Bewegungen dazu machte das Ganze gleich etwas her und auch eine Luftgitarre durfte nicht fehlen. Danach sangen wir das Bewegungslied „Sternenfänger“. Dabei sangen wir immer eine Textzeile und machten dazu passende Bewegungen oder Geräusche. Nachdem die Eltern die Bewegungen zum Refrain dann auch schon kannten und animiert wurden zum Mitmachen sah das Ganze noch besser aus. Wir ernteten viel Applaus und begaben uns dann hinter den Altar, wo wir auch bis zur Pause verblieben. In der Pause gingen wir zurück in die Klasse und tranken jede Menge Wasser. Nach der Pause suchten wir einen neuen Platz auf und lauschten und sahen gespannt den verbleibenden Klassen bei ihren Auftritten zu. Zum Abschluss sangen wir gemeinsam mit den anderen Klassen unser Schullied „Schule ist mehr“ und nach ein paar Danksagungen schlossen wir das Musikfest mit dem Lied „Time to go home“. Auch wir gingen dann nach Hause um unserer verdientes Wochenende zu genießen!

  

  

 

 

 

 

Videos:

Hello to all the children of the world

Sternenfänger

Days of the week

Schule ist mehr

Aktionstag LESEN

Der Vorlesetag ist ein Projekt der ganzen Schule. Die Kinder durften sich am Montag im Lehrerzimmer eine Eintrittskarte abholen. Sie entschieden sich zwischen verschiedene Aufgaben. So teilten sich heute nach einer kurzen Geschichte, bei der die ganze Schule zusammen kam, die Kinder in die anderen Klassen auf. Das ganze war so gestaltet, dass 1 und 2 Klassenkinder, sowie 3 und 4 Klassenkinder zusammenkommen konnten. Es fand auch eine Station im Turnsaal statt. Da wir heute sowieso Turnunterricht gehabt hätten, durften wir diese dann nach dem Vorlesetag gesammelt als ganze Klasse zusammen mit der 2a auch noch ausprobieren. Es handelte sich um viele Stationen. Um die Aufträge der verschiedenen Stationen zu verstehen, gab es kleine Kärtchen auf den die Erklärungen standen. So mussten wir diese lesen und konnten dann die Stationen durchführen. Wir haben Turnen und lesen kombiniert – auch so kann eine Lesestunde aussehen! Ausgepowert begaben wir uns für die letzte Stunde noch in die Klasse und stärkten uns vorerst. Danach arbeiteten wir noch ein bisschen in Keynote, räumten unsere Plätze auf lauschten dem Ende unseres neuen Buches und führten den Klassenrat durch. Dann ging es auch schon ins Wochenende!

  

 

 

 

Projektpräsentation – Farben

Heute war es soweit. Der letzte Tag des Farbprojekts war gekommen. Wir haben uns zwei Wochen mit den verschiedenen Farben beschäftigt. Es wurden einheitlich T-Shirts angezogen, Gegenstände mitgebracht, gesunde Jausen verspeist und auch passende Arbeiten erstellt. Zur Präsentation erschienen viele Mamas, Papas, Omas, Opas, Tanten und und und. Am Anfang sahen wir uns in Form eines Videos eine kurze Zusammenfassung der vergangenen Wochen an und anschließend starteten die Kinder mit ihrer Präsentation. Jedes Kind führte seine Eltern zu den Arbeiten und präsentierte diese. Danach fotografierten die Kinder auch die entstandenen Werke. Abschließend konnten die Kinder noch ihren Eltern zeigen, was sie schon alles mit ihrem iPad machen können.

Projektpräsentation – Farben weiterlesen

Farbprojekt 7.Tag – Regenbogen

Heute war ein besonderer Tag im Farbenprojekt. Rückschauend auf die bisherig bearbeiteten Farben konnten die Kinder sich eine Farbe aussuchen. Sie kamen im entsprechenden T-Shirt und brachten auch einen dazu passenden Gegenstand von zuhause mit. Somit entstand eine komplette Durchmischen der Farben. Wir arbeiten außerdem am  zwölfteiligen Farbkreis nach Johannes Itten. Abgerundet wurde das Ganze durch eine gesunde Jause.

Farbprojekt 7.Tag – Regenbogen weiterlesen

Farbprojekt 6.Tag – Lila

Den Abschluss der Farben machte heute lila. Wir starteten wieder mit einem Sitzkreis in dem wir uns gegenseitig unsere Lieblingsgegenstände von zuhause vorstellten. Da heute auch gesunde Jause am Programm stand, konnten sich die Kinder ausgiebig durch diese und die lila Jause stärken. Unsere letzte Arbeit heute waren lila Blumen die gefaltet wurden und morgen noch weiter verwendet werden. Auch das Gruppenfoto darf nicht fehlen!

Farbprojekt 6.Tag – Lila weiterlesen

Farbprojekt 5.Tag – Grün

Die Woche begann mit unserer vorletzten Farbe. Heute dreht sich alles um grün. Unser täglicher Sitzkreis mit Gegenständen ist erfüllt mit vielen verschiedenen Gegenständen, natürlich darf auch ein Krokodil nicht fehlen. Zwischendurch gestärkt durch eine leckere und vitaminreiche Jause geht es weiter beim Arbeiten. Den Abschluss macht an diesem Tag der gebastelte Frosch. Morgen geht es weiter mit unserer letzten Farbe!

Farbprojekt 5.Tag – Grün weiterlesen